Kaiser Ritter Partner Privatbank

Private Banking

Vermögenserhalt als wichtiges Ziel

Investmentlösungen

Unsere Anlagestrategien und -dienstleistungen basieren auf den Prinzipien des Responsible Investing. Bei ihrer Entwicklung stehen Profitabilität, Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Vordergrund. Unsere Kunden profitieren von einer intensiven persönlichen Betreuung und der einzigartigen Fachkompetenz der Kaiser Partner Privatbank AG, die einen besonderen Ansatz für das Asset Management ermöglicht. Realisiert wird dieser in enger Zusammenarbeit mit den Züricher Analysten von Wellershoff & Partners Ltd.

Praxisnahe Analysen für ehrliche Portfolios

Eine moderne, vernetzte Welt birgt viele Risiken. Vor allem im Finanz- und Unternehmensbereich können regionale Wirtschaftskrisen oder lokale Probleme heutzutage viel eher globale Auswirkungen haben als jemals zuvor. Unsere Anlageexperten nehmen derartige Szenarien vorweg, indem sie bei ihren Entscheidungen die ganzheitliche Analyse- und Strategiearbeit von Wellershoff & Partners einfliessen lassen. Mit Hilfe dieses Wissens lassen sich Portfolios so strukturieren und diversifizieren, dass das Vermögen der Kunden auf effektive Weise geschützt und vermehrt wird.

Persönliche Werte achten – globale Trends erkennen

Responsible Investing bietet unseren Kunden die Möglichkeit, bei der Entwicklung und Umsetzung von Anlagestrategien ihre persönlichen Werte einzubringen. Ebenso gehört es zur Philosophie des Responsible Investing, die Treiber des globalen Wandels im Auge zu behalten und sie systematisch auf ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Finanzen hin zu analysieren.

Dynamische Asset Allocation

Finanzmärkte sind ständigem Wandel unterworfen, doch die Zeit seit der Finanzkrise dürfte der Auftakt zu einer längeren Periode erhöhter Unsicherheit sein. Auf diese Herausforderung reagieren wir mit der Gestaltung von dynamischeren Portfolios. Denn die erfolgreichen Anlagestrategien der Vergangenheit werden mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht auch in Zukunft Erfolg bringen.

Ein flexiblerer Ansatz für Anlageentscheidungen

In diesem sich wandelnden Umfeld schaffen wir für die Portfolios der Kunden ein erweitertes Anlageuniversum, das intelligentere Reaktionen auf die Marktentwicklungen erlaubt. Aufgrund des neuen Umfeldes berücksichtigen wir auch Immobilien, Rohstoffe und andere Asset-Klassen. Ebenso investieren wir in Portfolios, die in Zeiten steigender Zinsen und Inflation eine höhere Widerstandsfähigkeit aufweisen. Diese dynamische Asset Allocation ist das Ergebnis unserer Suche nach neuen Wegen, den Wohlstand unserer Kunden auch dann zu bewahren, wenn die Zukunft neue wirtschaftliche Herausforderungen bringt.

Steueroptimierte Anlagen

Steueroptimierung bedeutet mehr als nur das Einhalten von Steuergesetzen. Um Anlageportfolios von Grund auf steuereffizient zu gestalten, ist ein ganzheitliches Vorgehen erforderlich. Bei steueroptimierten Portfolios handelt es sich oft um gewöhnliche Portfolios, für die lediglich in der täglichen Verwaltung Fonds und Direktanlagen ausgewählt werden, die steuerlichen Vorschriften entsprechen. Ein wirklich steueroptimiertes Portfolio aber muss ganzheitlich angegangen werden: Jedes einzelne seiner Elemente sollte auf Steueroptimierung ausgerichtet sein. Bei uns beginnt dieser Prozess bereits in der Phase der Asset Allocation. Dass Steuerfragen derart früh berücksichtigt werden, bedeutet für die Kunden: Sie profitieren von einer Asset-Allokation, die hinsichtlich der für sie geltenden steuerlichen Regeln optimiert wurde. Anschliessend verwalten wir diese Portfolios mit einem klaren Fokus darauf, ihre Nachsteuerrendite auf transparente und steuerehrliche Weise zu maximieren.

Responsible Investing

Wohlstand mit Verantwortung ist gleichbedeutend mit einer verantwortungsbewussten Vermögensverwaltung. Für uns heisst das zuallererst, dass der Erhalt des Vermögens unserer Kunden oberste Priorität hat. Zusätzlich berücksichtigen wir bei unseren Anlagen Umwelt-, soziale und Governance-Faktoren (environmental, social, governance – zusammengefasst ESG). Dies dient nicht nur dem Interesse unserer Kunden, sondern auch dem der gesamten Gesellschaft und Umwelt.

Investieren nach ESG-Kriterien

Unser Ziel ist es, 40 Prozent unserer Portfolios solchen Anlagen zu widmen, die hinsichtlich Nachhaltigkeit in wirtschaftlichen, sozialen und Governance-Fragen gute Bewertungen erhalten. Unserer Überzeugung nach profitieren unsere Kunden von diesem Vorgehen, weil es viele Risiken ausschaltet, die zu schweren Verlusten im Portfolio führen können; zugleich bringt es auch Vorteile für Gesellschaft und Umwelt. Nur ein paar Beispiele dafür: Klagen gegen Tabakfirmen, die Ölpest im Golf von Mexiko oder die Nuklearkatastrophe in Japan belegen immer wieder, dass nichtnachhaltige Anlagen Risiken mit sich bringen, die sich im Voraus nicht abschätzen lassen. Solche Anlagen zu vermeiden, bedeutet, unnötige Risiken zu vermeiden.

Vermögenserhalt als wichtiges Ziel

Unser Grundprinzip von Wohlstand mit Verantwortung bedeutet zugleich, dass wir Vermögen über lange Zeiträume und unter Berücksichtigung der Inflation bewahren wollen. Allzu häufig werden Anlagen auf der Jagd nach hohen Renditen getätigt. Kaiser Partner dagegen konzentriert sich darauf, das potenzielle Verlustrisiko für unsere Portfolios in Krisenzeiten zu begrenzen. Denn in schwierigen Phasen Verluste zu vermeiden bedeutet höhere Durchschnittsrenditen über einen kompletten Konjunkturzyklus.