World Economic Forum 2017

Global Economic Outlook aus Davos

 

Expertenrunde zur globalen ökonomischen Entwicklung im Jahr 2017

Das World Economic Forum 2017 im Schweizerischen Davos steht dieses Jahr im Zeichen der „reaktionsfähigen und verantwortlichen Leadership“. Das Team um WEF-Gründer Klaus Schwab hat auch in diesem Jahr hochkarätig besetzte Panels eingeladen. „Manchmal scheint es, dass die Welt von Pessimismus und Zynismus überwältigt wäre“, so Schwab zu anfangs der Konferenz. „Aber wir müssen selbstsicher in die Zukunft blicken“. 

Es wird interessant sein, ob die Runde zum globalen ökonomischen Ausblick am letzten Konferenztag mit Zuversicht in die Zukunft blickt. Sechs Experten aus Politik und Wirtschaft werden sich dazu austauschen. Bereits im Vorfeld wurden drei Themen genannt: Wachstum in Zeiten niedriger Zinsen, die Zukunft der ökonomischen Offenheit, der Fahrplan für die Emerging Markets. Mit dabei sind Haruhiko Kuroda, Gouverneur der Japanischen Nationalbank, der Gründer von BlackRock Laurence Douglas Fink, IWF-Chefin Christine Lagarde, Martin Wolf von The Financial Times, der Deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble, und sein Britischer Kollege, Schatzkanzler Philip Hammond.

Die Podiumsdiskussion steht Ihnen hier oder auf wealth.tv zur Verfügung.